Dienstag, 13. März 2018

Leipziger Buchmesse 2018

 
 
 Vom 15.03. bis zum 18.03.18 öffnet die Leipziger Messe mal wieder ihre Tore und tausende von Büchersüchtigen stürmen die riesigen Hallen. 

Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest Leipzig liest sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche. Autoren, Leser und Verlage treffen zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken.

Auch ich werde in diesem Jahr wieder mit dabei sein. Da ich aber nicht einfach frei nehmen kann, haben sich meine Termine und auch die Tage ein wenig verringert. 

Am Donnerstag, den 15.3.18, werde ich mit meiner Klasse nach Leipzig fahren, da ich es wunderbar finde besonders jüngere Leser an Bücher und auch Verlagswesen heranzuführen.
Ich habe daher am Donnerstag nur einen Termin. Ich darf mit dem Autorenduo rund um Ella Blix auf ein Meet & Greet durch den Arena Verlag. Für den ersten Tag auf der Messe habe ich sonst nichts geplant, sondern werde mich einfach treiben lassen und meine Schüler herumführen.

Der Freitag, welcher für mich ebenfalls ein Arbeitstag ist, wird ebenfalls nicht so voll sein, wie in den letzten Jahren. Da ich erst halb eins nach Leipzig fahren kann, liegt mein erster Termin um 14.00 Uhr. Ich habe das Glück gemeinsam mit einer sehr guten Freundin auf ein Meet & Greet mit Laura Kneidl und ihrem neuen Roman "Verliere mich. Nicht" gehen zu können. Ich freue mich sehr darauf, dass der LYX Verlag das möglich macht, auch wenn ich "Berühre mich. Nicht." noch nicht kenne.

https://www.amazon.de/gp/product/3736305494/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3736305494&linkId=e37d7ae3763fbfde9cc03ce57ad59473 http://www.laura-kneidl.de/biographie/


Es folgt die Piper etc. Verlagspreview, auf welche ich mich ebenfalls wahnsinnig freue. Auch Oetinger hat zum Bloggertreffen geladen, was ich hoffentlich am Freitag auch noch schaffen möchte. 
Anschließend geht es zum Amazon Storytelleraward 2018, und ich bin sehr gespannt, wer den bekommen wird :) Eigentlich habe ich am Abend noch das feelings Meet & Greet, aber ich weiß noch nicht, ob ich den Termin um 19.00 Uhr noch wahrnehmen kann, da ich natürlich noch knapp zwei Stunden nach Hause fahre.

Der Samstag steht natürlich auch im Zeichen der Messe und ist vollgepackt bis obenhin.
Ich werde beim Carlsen Bloggertreffen sowie Meet & Greet zugegensein. Anschließend geht es zum Bloggergespräch bei Rowohlt und danach zum Blogger- bzw. Lesertreff von Lovelybooks. 

Im Anschluss geht es zum Acabus Verlag und der Tag endet mit einem Meet & Greet mit C. E. Bernard und dem neuen Roman "Palace & Glass", für welches es im Vorhinein sogar eine extra Eintrittskarte gab. Das finde ich natürlich besonders schön.

Auch wenn der Zeitplan in diesem Jahr sehr eng gesteckt ist, hoffe ich, dass die Messe wie immer wunderschön wird und ich freue mich sehr, dass ich trotz Arbeit und allem dabei sein kann. Vielleicht sehen wir uns ja da? :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)