Sonntag, 18. März 2018

Leipziger Buchmesse 2018 - Messebericht zweiter Tag

Freitag, 16. März 2018
 

Tag Zwei, welcher für mich mit Arbeiten begann, sodass ich erst um 12.30 Uhr von Dresden nach Leipzig starten konnte, stand unter dem Motto "Schnee, Schnee, Schnee, macht es dem Autofahrer schwer nach Leipzig zu kommen".
Die Autofahrt war absolut ätzend, aber nach anderthalb Stunden hatte ich es geschafft und konnte mich ins Meet & Greet mit Laura Kneidl beim LYX Verlag stürzen, welches von der Lesejury veranstaltet wurde :) Die liebe Sophia von "Mit Buch in eine andere Welt" hat dieses Treffen gewonnen und mich gleich mal mitgenommen ♥ 

https://www.amazon.de/gp/product/3551315442/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3551315442&linkId=789754a9400dd633e53d2c763a4c4557 https://www.amazon.de/gp/product/3551315442/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3551315442&linkId=789754a9400dd633e53d2c763a4c4557



Laura stellte uns ihr neues Buch "Verliere mich. Nicht." vor, der Nachfolger von ihrem Bestseller "Berühre mich. Nicht.". Ich denke dazu muss ich wenig sagen, da es alle außer mir schon gelesen haben scheinen :) Nach dem wunderbaren Treffen mit der Autorin habe ich aber noch viel mehr Lust, es endlich zu lesen.
https://www.amazon.de/gp/product/3736305494/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3736305494&linkId=a0e4a354d18516e077527ed509f0eb16 https://www.amazon.de/gp/product/3551316929/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3551316929&linkId=6f663b5aa9887ebbe9ea941ca995221e   https://www.amazon.de/gp/product/3551316929/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3551316929&linkId=6f663b5aa9887ebbe9ea941ca995221e 
https://www.amazon.de/gp/product/3736305494/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3736305494&linkId=a0e4a354d18516e077527ed509f0eb16 https://www.amazon.de/gp/product/3736305494/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3736305494&linkId=a0e4a354d18516e077527ed509f0eb16

 Nebenan saß übrigens Mona Kasten, welche zu ihrem neuen Buch "Save me" interviewt wurde. Das habe ich diese Woche begonnen und bin gespannt. Nach "Das Reich der Sieben Höfe 3 - Sternen und Schwerter" von Sarah J. Maas (Band 1 "Flammen und Finsternis" sowie Band 2 "Dornen und Rosen" findet ihr hier), tritt es in riesige Fußstapfen. Ich würde sogar behaupten, dass es nach der "Harry Potter"-Reihe (wundervoller Schuber übrigens) das absolut fesselndste Buch/Reihe ist, die ich je gelesen habe. 
https://www.amazon.de/gp/product/3736305567/ref=as_li_qf_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=immermitbuch-21&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=3736305567&linkId=a674be56188aafef5109837bc60c23a6

Nach diesem schönen Auftakt des zweiten Messetages ging es weiter zur exklusiven Verlagspreview von Piper, Carlsen und Ullstein. Hier hatte ich bei der Einladung Glück gehabt und durfte dabei sein. Dark Diamonts, Forever, Impress, bittersweet sowie die Piper Impress Verlage stellten ihre Neuerscheinungen in diesem Jahr vor, die ich hier auch schon zeigen darf. Es gibt einige wunderbare Bücher, auf welche ich mich schon jetzt freue :)



Nina MacKay, die Autorin von "Games of Flames", ein neuer Roman, welcher im Impress von Carlsen erscheint, war ebenfalls da und stellte uns ihr Buch vor. Es klingt nach einem Buch genau nach meinem Geschmack :) 
Keine Zeit zu verlieren, denn eine viertel Stunde später begann schon das Bloggertreffen beim Oetinger Verlag. Und auch hier erwarten uns einige Neuerscheinungen. Da die Cover noch nicht zu 100% feststehen, darf ich euch diese leider noch nicht zeigen. Aber ihr könnte euch auf jede Menge Spannung, Gefühl und Märchenhaftes freuen.
 
Den Abschluss für den Freitag bildete das Bloggertreffen zum Kindle Storyteller Award 2018, welchem wir zusammen mit Amazon beiwohnen konnten. Ein interessantes Meet & Greet mit spannenden Autoren, dann begab ich mich durch die winterliche Landschaft wieder nach Hause. Nach knapp zwei Stunden, diversen Unfällen auf der Autobahn, schaffte ich es erschöpft, aber glücklich wieder zurück nach Dresden. In gespannter Erwartung vor meinem letzten Messetag. Aber auch dem Tag mit den meisten Terminen...

 


Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar :)