Sonntag, 23. Februar 2014

Mein Programm zur Leipziger Buchmesse - 13.3. bis 14.3.14



Sooo meine Lieben,

ein großes Ereignis für uns Bücherfreunde jährt sich mal wieder und die Vorfreude steigt.




Wie gestern versprochen, gibt es heute dazu mein eigenes Programm, welches ich mir aus der RIESIGEN Liste an Veranstaltungstipps herausgesucht habe. 
Ich bin in diesem Jahr endlich auch wieder dabei und das sogar an 2 Tagen (13.3. und 14.3.). Gespannt bin ich schon auf die vielen Verlage und vielleicht treffe ich auch den ein oder anderen Blogger? Da mein Blog noch nicht so lang existiert und ich mit ihm noch nie auf einer Buchmesse war, weiß ich gar nicht wie das abläuft, aber ich hoffe, dass man sich verabreden kann? 


Auf wen und was ich mich besonders freue:


Im Veranstaltungsprogramm habe ich jede Menge toller Punkte ausfindig gemacht, die ich an beiden Tagen, mit tatkräftiger Unterstützung meines Freundes, abklappern will. Vor allem Lesungen und Signierstunden stehen für mich im Vordergrund, aber auch viele Veranstaltung aus dem Bereich des FOKUS BILDUNG.

http://www.fokus-bildung-leipzig.de/


Hier meine „kurze“ Übersicht: 

Donnerstag, den 13.3.14 
  • Auf jeden Fall interessiert mich als angehende Deutschlehrerin der Leipziger Lesekompass
  • Wie können pädagogische Fachkräfte Kindern und Jugendlichen die Lust am Lesen vermitteln? Der LEIPZIGER LESEKOMPASS empfiehlt Bücher und andere Medien, die Lesespaß mit einem lesefördernden Ansatz verbinden und daher besonders für Kita und Schule geeignet sind. 
  • Interessant finde ich auch die Lesung von Alexandra Pilz „Verliebt in Hollyhill“. Ich kenne zwar das Buch nicht, es klingt aber spannend und interessant. Ich denke, dass ich den ersten Teil auf jeden Fall noch vorher lesen werde, wie es mit dem 2. Band aussieht, weiß ich noch nicht, da dieser ja erst am 17.3.14 erscheint.
  • Anschließend möchte ich zum „Preis der Leipziger Buchmesse“: Die Nominierten der Kategorie BELLETRISTIK werden vorgestellt. Fabian Hischmann: Am Ende schmeissen wir mit Gold (Berlin Verlag), Per Leo: Flut und Boden: Roman einer Familie (Klett-Cotta), Martin Mosebach: Das Blutbuchenfest (Hanser), Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther (Suhrkamp), Saša Stanišić: Vor dem Fest (Luchterhand) . Vielleicht ist auch etwas Interessantes für mich dabei?
  • Ebenso interessant für meinen zukünftigen Beruf als Geschichtslehrerin die Lesung von Volker Präkelt: Titus, die Toga rutscht! Warum man im alten Rom lieber nicht Gladiator werden sollte :) Echt was los auf den öffentlichen Klos im alten Rom – Seite an Seite lässt sich prima plaudern: Welcher Gladiator siegt im Kolosseum? Was hat der Konsul verzapft? Und hat Kaiser Caligula etwa ´nen Sprung in der Schüssel? Volker Präkelt erzählt Euch das alte Rom aus neuer Sicht.
  • Für den Beruf werde ich mich auch mit dem Thema „Inklusion-ein Märchen?“ beschäftigen, was der Bleilaus Verlag vorstellt. Diese Veranstaltung gehört zum Thema Fokus BILDUNG.
  •  Ein absolutes Muss ist natürlich die Lesung zum ersten Teil der Tribute von Panem „Tödliche Spiele“ von Maria Koschny. Schade, dass Suzanne Collins nicht selbst da ist und bspw. signiert :)
  • Da ich das Buch „Lost Places“ von Johannes Groschupf gelesen habe und es mir sehr sehr gut gefallen hat, möchte ich auch diese Lesung nicht verpassen :)

Ich merke gerade, wir haben ein ganz schönes Programm vor uns. Mal sehen, was genau wir davon schaffen :D Ich werde für euch natürlich alles dokumentieren.
  • Kurz vorbeischauen möchte ich anschließend zur Nominierungsbekanntgabe des deutschen Jugendliteraturpreises 2014 J Ich bin schon sehr gespannt.
  • Ein weiterer Punkt aus dem Bereich der Bildung folgt: 12 Jahre nach dem Amoklauf am Erfurter Gutenberg Gymnasium – Welche Schule braucht das Land? Auch das ein wirklich wichtiges und interessantes Thema, auf das ich schon sehr gespannt bin.
  • Anschließend für mich als Bloggerin sehr wichtig: 111 Gründe, Bücher zu lieben von Stefan Müller. Die Antwort auf die Frage: Was soll ich lesen und warum?
  • Dabei sein möchte ich zudem, wenn vom Chickenhouse Verlag/Carlsen Verlag der "Goldene Pick“ verliehen wird J Die Jury ehrt den Gewinner des Schreibwettbewerbs 2013 und gibt den Startschuss für 2014.  
  • Anschließend wird der Preis der Leipziger Buchmesse 2014 verliehen :)
  • UND gerade habe ich gesehen, dass Anne Hertz aus ihrem neuen Buch „Die Sache mit meiner Schwester“ am Donnerstag 16.30 Uhr liest. Das würde ich auch gern sehen und hören. Zudem nehme ich hierfür mein Buch „Wunschkonzert“

     
    von Anne Hertz mit, vielleicht bekomme ich ja ein Autogramm drauf :)
Das ist für den 13.3.14 das Programm und ich bin sehr gespannt, welche Punkte ich am Ende streichen werde :) Leider gab es an diesem Tag nicht wirklich Signierstunden etc., die für mich interessant wären. Aber das ändert sich vielleicht am 14.3. :)

Freitag, den 14.03.14

  • Als Erstes möchte ich das Ki.Ka Büchermagazin „quergelesen“ ansteuern, davon habe ich schon viel gehört und ich habe es auch schon des öfteren im Fernsehen verfolgt.
  • Anschließend geht es zum „Kompetenzbereich Schreiben“, dessen Veranstaltung wieder unter dem Aspekt „Fokus Bildung“ läuft.
  • Danach geht es zur Veranstaltung „Neues aus Geocaching“, meiner zweiten Leidenschaft neben dem Lesen :) Wer es noch nicht kennt, kann sich hier mal informieren :) Ich bin gespannt was Bernhard Hoëcker, der ja schon einmal ein interessantes Buch übers Geocaching veröffentlich hat, so Neues mit sich bringt.
  • Im Anschluss möchte ich aus Geschichtslehrer-technischer Sicht zur Lesung „Hitlers Rache“ von Friedrich-Wilhelm von Hase.
  • Infolge dessen geht’s zur spannungsgeladenen Lesung „Giftmorde – 15 Tödliche Anleitungen“: Literarische Giftmischer geben Tipps. Bitte nicht nachmachen! :)
  • Es folgt eine Fortbildung zum Thema Lesen und „Kinder zum Lesen animieren“ mit dem tollen Namen „Mit dem Bücherwurm zum Lesen verlocken“.
  • Anschließend steht in der Veranstaltung „Einfach Tschick?“ Wolfgang Herrndorfs Jugendroman „Tschick“ im Mittelpunkt, den ich hervorragend fand. Ich hatte mir sogar "Tschick" als THeaterstück angeschaut. War super :) : Der Vortrag stellt am Beispiel des Jugendbuches „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf dar, wie kompetenzorientierter moderner Deutschunterricht durchgeführt werden kann.
  • Danach geht es zur Lesung eines meiner Lieblingsautoren, weshalb diese Veranstaltung schon ein kleines Highlight für mich ist: Phantasmen von Kai Meyer. 

Da ich dieses Buch zur Signierung noch nicht besitze, hier noch eine Abstimmung in eigener Sache. Ich reise mit dem Zug an, weshalb ich von jedem Autor nur ein Buch mitnehmen kann. Was meint ihr, welches der Folgenden, soll ich mir von Kai Meyer signieren lassen:  
       - Die Wellenläufer
       - Die Fließende Königin
       - Arkadien erwacht
       - Asche & Phönix


Die Abstimmungsmöglichkeit findet ihr in der Sidebar unter dem Logo der Leipziger Buchmesse, es ist möglich mehrere Bücher auszuwählen. Die Umfrage geht bis zum 12.3.14, 24.00 Uhr.
  • Anschließend geht’s zum 2. Highlight des Tages: Zur Signierstunde von Nina Blazon, die ihr neues Buch „Der dunkle Kuss der Sterne“ signiert. Ich freue mich schon sehr darauf !!!

Auch hier wieder eine Abstimmung in eigener Sache. Was meint ihr, welches der Folgenden, soll ich mir von Nina Blazon signieren lassen: 
      - Die Sturmrufer (Meerland Chroniken)
      - Laqua – der Fluch der schwarzen Gondel

Die Abstimmungsmöglichkeit findet ihr wieder in der Sidebar unter dem Logo der Leipziger Buchmesse, es ist möglich mehrere Bücher auszuwählen. Die Umfrage geht bis zum 12.3.14, 24.00 Uhr.

  • Danach möchte ich ganz gern zum Iron-Buchbloggertreffen. Da ich selbst jedoch kein Iron Buchblogger bin, da ich mich aus Zeitgründen nicht verpflichten kann und will, jede Woche einen Post zu verfassen (was ich ja eigentlich locker schaffe, aber wer weiß, was die Zukunft bringt) , weiß ich nicht, ob man daran überhaupt einfach so teilnehmen kann. Die Iron Buchblogger motivieren Buchmenschen spielerisch zum "eisernen" Bloggen. Auf den Buchmessen trifft sich das Netzwerk zum Kennenlernen und Spaß haben. Interessierte sind herzlich willkommen! (ironbuchblogger.de).
  • Nach den ganzen Veranstaltungen möchte ich mir auf dem „Büchermarkt“ gern die 7 besten Kinder- und Jugendbücher anschauen.
  • Es folgt der dritte Höhepunkt des Tages und meine Lieblingsveranstaltung des ganzen Wochenendes: Die Signier- und Autogrammstunde von Ursula Poznanski !!!  
Auch hier wieder eine Abstimmung. Was meint ihr, welches der beiden Bücher ich mir von Ursula Poznanski signieren lassen soll? Ich würde ja sehr gern alle mitnehmen, aber dann fällt mir bestimmt der Arm ab, der den ganzen Tag die Taschen tragen muss... 
      - Erebos
      - Saeculum

Die Abstimmungsmöglichkeit findet ihr wieder in der Sidebar unter dem Logo der Leipziger Buchmesse, es ist möglich mehrere Bücher auszuwählen. Die Umfrage geht bis zum 12.3.14, 24.00 Uhr.

  • Sollten wir danach noch viel Lust haben, würde ich mir gern die Veranstaltung „Der entschwundene Sommer“ anschauen, wo es um die dramatische Geschichte eines letzten glücklichen Sommers vor dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs geht. 
  • Auch das Lesestart-Café interessiert mich noch sehr :) Eine Austauschbörse für Bibliotheken zum bundesweiten Programm „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“.  
  • Anschließend würde ich noch sehr gern zur Signierstunde von Arno Strobel gehen, dessen Bücher ich allerdings noch nicht so genau kenne, da es eher nicht mein Genre ist. Da er jedoch aus seinem Jugendbuchdebüt "Abgründig" vorliest, bin ich doch sehr gespannt und freue mich auf den Autor :) 
 
  • Vielleicht habe ich meinen Freund unterwegs schon bei der Veranstaltung „Sport im Osten“, die er leidenschaftlich im Fernsehen verfolgt, abgeladen ;) 
  • Den Bestsellerautor Wolfgang Hohlbein, der bei dotbooks eine Lesung halten wird, wollte ich mir eigentlich auch nicht entgehen lassen. 
  • Ebenso wie die Veranstaltung „Lesezündstoff“ im Bereich der Bildung. Auch das eine Veranstaltung im Rahmen des Fokus „Bildung“. 
  • Den ABSCHLUSS bildet das "Bloggertreffen", welches von den Randomhouse Verlagen engagiert wurde. Darüber freue ich mich besonders :) 
Sieht so aus, als hätten wir am 2. Tag noch etwas mehr zu tun, als am 13.3. :) Aber irgendwie wird das schon. Hauptsache wir haben nicht nach der 2. Veranstaltung keine Lust mehr. Es wäre natürlich auch nicht so tragisch, wenn wir den ein oder anderen Programmpunkt weglassen würden und stattdessen einen Kaffee trinken gehen :) Natürlich will ich auch noch in die Messebuchhandlung. Es ist schon Tradition, dass ich mir jedes Jahr ein Buch auf der Messe kaufe :) 
Ich hoffe ich habe nichts Lebenswichtiges vergessen?? Oder hat jemand weitere wichtige Veranstaltungstipps, für Höhepunkte, die ich keinesfalls verpassen sollte? 

Wie sieht es aus mit einem Bloggertreffen am 13.3.?? Ich fände es klasse, wenn man sich einfach irgendwo treffen würde, Bloginfos/Visitenkarten etc. austauscht und sich bisschen kennen lernt? Würde mich wirklich freuen mal zu ein paar Blogs Gesichter zu bekommen :)

Wir sehen uns da !!! 

P.S.: Bei diesem Bloggertreffen werde ich auf jeden Fall dabei sein.







Kommentare:

  1. Zu "Neues aus Geocaching" wollen wir auch unbedingt. Wir haben Bernhard Hoecker und Tobias Zimmermann schon im letzten Jahr auf der Buchmesse gesehen und es war wirklich gut.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Oh toll, dann freu ich mich erst recht drauf !! :) Vielleicht sieht man sich ja da?
      LG, Liesa

      Löschen
  2. Du hast aber echt viel vor :)
    Ich bin vom 13.-16. da, aber ich werde mir wohl einen Tag die Stadt anschauen gehen, wenn ich schonmal in Leipzig bin ;)
    Ich muss mich erst noch durch das Programm wühlen, vielleicht sieht man sich ja :)
    Ich bin für ein Bloggertreffen :)
    Liebe Grüße Nina
    ...warum war ich eigentlich noch keine Leserin von deinem Blog? ...jetzt bin ich es *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja warum eigentlich :) Ich freue mich, dich als Leserin begrüßen zu dürfen :)
      Hast du denn schon ein Programm oder was bestimmtes, wo du auf jeden Fall hingehst? Da könnte man sich ja vielleicht treffen, wäre cool :)
      Liebste Grüße,
      Liesa

      Löschen
  3. Ach wie schade, dass Du genau dann auf der Messe bin, wenn ich nicht bin :( Hätt mich gern mit Dir getroffen. Ich bin allerdings nur Samstag und Sonntag dort. Kai Meyer und Ursula Poznanski hab ich schon 2 mal gesehen jetzt und Bücher signieren lassen. Aber Nina Blazon würde ich auch gerne treffen und mir mein neues Buch "Der dunkle Kuss der Sterne" signieren lassen. Mal schauen, was sich am Wochenende so ergibt.

    Du hast Dir aber auch ganz schön was vorgenommen. Bin gespannt, was Du davon alles schaffen wirst ;) Ich wünsch Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß :)

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Monika. Ich bin auch schon ganz gespannt :)

      Ich habe noch keinen von den Dreien getroffen und werde mal schauen, was sich so ergibt. Vielleicht werde ich mir "Der dunkle Kuss der Sterne" von Nina Blazon oder "Phantasmen" von Kai Meyer auch noch besorgen :) Aber naja so viele Bücher kann ich ja leider auch nicht mitnehmen,mal schauen :)

      Hast du denn schon ein Programm, was du dir Samstag und Sonntag alles anschauen und anhören willst?

      Wirklich schade, dass wir uns nicht dort treffen können :(
      LG, Liesa

      Löschen
  4. Hey =)
    Woah, da hast du dir ja echt richtig viel vorgenommen. Ich auch immer, aber nur 40% davon schaff ich dann tatsächlich auch ^^# Bin aber auch immer nur 1 Tag dort gewesen und im Cosplay rumrennen ist manchmal anstrengend xD Dieses Jahr bin ich sogar maybe 2 Tage da! :D Leider aber auf jeden Fall Samstag, wenn du nicht mehr da bist =/ Schade.
    Ich hoffe aber dass du ganz viel Spaß auf deiner 1. Buchmesse haben wirst :D
    Tschacka!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey :) Ja ich glaube so ähnlich wird es bei mir auch aussehen. Zumal ich meinen Freund nach Punkt 2 oder 3 an irgendeinem Essens- oder Sportstand abladen muss fürchte ich :D Naja ich freu mich trotzdem. Solange ich ein paar Veranstaltungen und die Signierstunden schaffe, bin ich doch gut bedient :)
      Danke dir, ich wünsche dir am Samstag auch ganz viel Spaß !! Ich wäre auch gern Samstag hin, aber wir feiern da Geburtstag, da wirds leider nichts.
      LG, Liesa :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥