Donnerstag, 13. Februar 2014

Lesefreunde teilen Lesefreude :)

Liebe Lesefreunde,

die Aktion "Lesefreunde" aus dem Jahr 2012 hat über 40.000 Menschen mit dem Lesefieber infiziert. Diese Aktion soll zum "Welttag des Buches", an welchem auch mein Blog dieses Jahr zum ersten Mal startet (!!! :) ), fortgeführt werden.

 Am 23. April 2014 (am besten ROT im Kalender anmalen :)) ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest.  

Zur Geschichte des "Welttag des Buches":

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes. 

 Die Aktion "Lesefreunde":

Wie oben bereits angekündigt gelang es schon in den vergangenen Jahren viele Menschen zum Lesen zu animieren und anzuregen.
Organisiert wird die Aktion vom Börsenverein und der Stiftung Lesen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Post sowie den Verlagsgruppen Aufbau, Bonnier, Holtzbrinck und Random House.


Wer in diesem Jahr ebenfalls teilnehmen möchte und Lust hat ein paar Bücher an Freunde, Verwandte und Bekannte zu verschenken und diese zum Lesen anzuregen, hat hier die Möglichkeit sich ein oder zwei Bücher auszusuchen, die er verschenken kann. Auch ich habe schon zwei Bücher ins Auge gefasst und hoffe, dass ich Glück habe :)




So funktionierts:

Lese-Fans können sich online bei der Aktion „Lesefreunde“ registrieren und aus einer Bücher-Liste einen Titel wählen, den sie verschenken möchten. Außerdem geben sie den bevorzugten Abholort an, eine Buchhandlung oder Bibliothek vor Ort. Dort erhält jeder Schenker dann ein Paket mit Büchern zum Verschenken – gerade an die, die wenig, selten oder gar nicht lesen. Die Auswahl umfasst Lese-Spaß mit seinen vielfältigen Seiten. Die Buchtitel werden kostenlos von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.

Das Wichtigste auf einen Blick:
  • Buchschenker können sich auf dieser Seite ab dem 10. Februar bis zum 28. Februar registrieren lassen.
  • Zur Auswahl stehen in diesem Jahr folgende 11 Titel.
  • Buch-Schenker erhalten 10 Exemplare eines ausgewählten Titels zum Verschenken.
  • Mitte März werden die registrierten Buchhandlungen und Bibliotheken benachrichtigt, wie viele „Lesefreunde“ den jeweiligen Abholort gewählt haben.
  • Bis 13. April 2014 erhalten die teilnehmenden Sortimente dann die Buchpakete. Die Buchschenker können diese zwischen dem 16. und 23. April nur persönlich am gewählten Ort abholen, bevor sie sie verschenken.
 Bewerbt euch und seid dabei - verschenkt LESEFREUDE :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥