Donnerstag, 3. Oktober 2013

Ein Jahr in der Provence: Reise in den Alltag (Rita Henß)




Herder Verlag


Die Autorin


Rita Henß lebt derzeit in Frankfurt und ist Autorin von zahlreichen Veröffentlichungen, welche sich mit romanischen und arabischen Ländern beschäftigen. Für ihre journalistische Beschäftigung mit Frankreich, wie im vorliegenden Buch, wurde sie 1999 vom französischen Staat mit der Médaille d’Argent ausgezeichnet.


Provence


Eine Auszeit in Frankreich, so hatte sich Rita Henß den Aufenthalt in der Provence vorgestellt. Mit viel Witz und Charme nimmt sie sich den Gebräuchen, Traditionen und Gegebenheiten des französischen Alltags an. Vom hektischen Treiben auf den Bauernmärkten, über die Attraktionen der Trüffelsaison bis hin zu den saisonalen Wettervorhersagen. Nichts bleibt für sie unberührt. Sie schließt Kontakte zu Einheimischen und lernt so immer mehr der faszinierenden Landschaft kennen. Leider ist ein Jahr sehr kurz für all die interessanten und herzlichen Menschen, die Rita auf ihrer Reise kennen lernt. Zu kurz um all die wichtigen und ereignisreichen Lebensgeschichten ihrer Begegnungen zu dokumentieren und in die Tiefe zu tauchen. Doch Rita plant schon den nächsten Aufenthalt.


Fazit


Traumhafte Beschreibungen der Landschaften, Bevölkerung und des Alltagsgeschehen warten auf den Leser von „Ein Jahr in der Provence“. Auf ihrer Reise schildert Rita Henß alles von ihrem schnellen Aufbruch bis hin zur Abreise. Ein Jahr lang dürfen wir Leser sie auf ihrer Reise und den vielen Unternehmungen begleiten, die sie durch französisches Terrain führen. Unterteilt in die Monate eines Jahres erwarten den Leser jeden Monat neue Attraktionen. Schön finde ich auch die immer wieder in französisch verfassten Einwürfe und Beiträge der Menschen.


Der Schreibstil erinnert mich jedoch eher an einen Reisebericht als an einen Roman, woran man die journalistische Beschäftigung der Autorin bemerkt. Dies ist ein wenig schade, da ich das ein oder andere gern noch ein wenig ausgeschmückter gehabt hätte. So wirkt der Stil teilweise ein wenig abgehackt und nicht zusammen gehörig.


Dies tut der traumhaften Kulisse, den vielen Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen jedoch keinen Abbruch und ich werde mir sicher noch weitere „Ein Jahr..“-Bücher des Herder Verlags besorgen.

Ranking

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥