Samstag, 12. Oktober 2013

Der Königsberg-Plan (Alexander Weiss)





Dot Books
 
Der Autor


Alexander Weiss wurde 1973 geboren und studierte sowohl in Heidelberg als auch in New York Kunstgeschichte und internationales Kunstrecht. Heute arbeitet er als Berater eines internationalen Auktionshauses. Er beschäftigt sich im Wesentlichen mit dem Aufspüren verloren geglaubter Kunstwerke und deren Restitution an ihre Eigentümer und lebt mit seiner Familie abwechselnd in Paris und Berlin.
 
Königsberg 1945


Königsberg, 1945. Die Rote Armee rüstet sich zum Sturm auf die Stadt und Königsberg steht kurz vor der Kapitulation. Eine junge Frau versucht fieberhaft, ihre gefährliche Mission zu vollenden. Doch dabei gerät sie in die Schussline der SS. Was hat es mit dem geheimen Auftrag auf sich? 


Berlin, Gegenwart. Benjamin Parker, Kunstexperte und Anwalt für Kunstrecht, soll einen geheimen Auftrag der Bundeskanzlerin annehmen, das Bernsteinzimmer, welches 1945 verschwand, zu finden. Dieser Auftrag verändert Parkers Leben auf dramatische Art und Weise, denn seine ehemalige Geliebte, die ebenfalls eine Kunstexpertin war, wird ermordet. Zusammen mit der Journalistin Zoé Velàzquez, welche damals Annas Auftragsgeberin war, muss er nun herausfinden, was damals 1945 in Königsberg geschah. Sie wollen den Mörder von Anna finden und auch den sagenumwobenen Schatz bergen. Doch ihr Gegner ist viel mächtiger und einflussreicher als gedacht…



Fazit


Mit viel Spannung liefert Alexander Weiss mit „Der Köngisberg Plan“ einen sehr gut recherchierten Thriller, der den Leser von der ersten Seite an fesselt und nicht mehr los lässt. Die Hauptprotagonisten sind äußerst sympathisch und auch die anderen Figuren sind vielschichtig.


Erzähl- und Schreibstil empfand ich als sehr flüssig und angenehm zu lesen, weshalb es eine Freude war, das Buch durchzuschmökern. 


Der Hintergrund erinnert an Dan Brown und geschichtsliebenden Lesern kann ich „Der Königsberg-Plan“ auf jeden Fall empfehlen. 

Ranking

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥