Mittwoch, 11. September 2013

Das Haus unter den Zypressen (Katja Maybach)




Knaur Verlag


Die Autorin


Katja Maybach wurde 1953 geboren und lebte viele Jahre in Paris, wo sie in der Modebranche arbeitete. Zudem veröffentlichte sie für viele Zeitschriften, unter anderem für die italienische „Vogue“. Die Autorin hat zwei erwachsene Kinder und lebt heute in München.


1940


Giuliana ist tieftraurig, denn seit ihr Großvater Alessandro verstorben ist, hat sie niemanden mehr, den sie als ihre Familie bezeichnen könnte. Nach dem Fund eines Briefes, macht sie sich kurz entschlossen auf die Suche nach ihrer Großmutter Sophia, welche vor langer Zeit mit einem jüngeren Mann durchgebrannt ist und Alessandro verlassen hat. Als die beiden sich treffen ist die Beziehung zwischen ihnen zunächst recht kühl und angespannt, doch Sophia ist ein herzensguter Mensch, den Giuliana sehr bald in ihr Herz schließt. Auch eine neue Freundin findet sie in Sophias Haus unter den Zypressen. Mit Maria verbringt sie jede freie Minute, doch ein einschlägiges Ereignis treibt einen Keil in die Freundschaft der beiden und Maria scheint nicht mehr zu sein, wer sie war. Zudem kommen ungeahnte Familiengeheimnisse ans Licht, die Giuliana zunächst nicht glauben kann. Was ist damals wirklich geschehen zwischen Alessandro und Sophia und was hatte ihre Mutter Gina mit all dem zu tun?


Fazit


Ein wirklich wunderbar romantischer Kriegsroman, der sich bei näherem Lesen als regelrechtes Schmuckstück entpuppt. Nach den ersten Seiten ging mir alles recht schnell und ich war nicht wirklich überzeugt, doch nach und nach gerät der Leser immer mehr in die Geschichte hinein und nicht nur die Familientragödie von Sophia und Alessandro, deren Enkelin Giuliana sich nach dem Ableben ihres Großvaters auf die Suche nach ihrer Großmutter macht. Auch eine verwickelte Liebesgeschichte zwischen Giuliana und einem deutschen Deserteur bringt einen Haufen Spannung, Intrigen und Tragik in die Geschichte.


Ein berührendes und gefühlvolles Buch, welches die Dramatik des 2. Weltkrieges am Rande erwähnt und die Familiengeschichte von Giuliana in beeindruckender Art und Weise in den Mittelpunkt stellt.

Ranking

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥