Donnerstag, 27. Juni 2013

Lieber George Clooney, bitte heirate meine Mutter (Susin Nielsen)




Die Autorin

Copyright Tallulah Photography



Susin Nielsen hat unter anderem Drehbücher für erfolgreiche Serien wie „Degrassi Junior High“ oder auch „Robson Arms“ geschrieben. Das vorliegende Buch ist ihr erster Roman auch Deutsch und auch ihr erstes Buch im Carlsen Verlag. Susin Nielsen lebt zusammen mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Vancouver.



Lieber George Clooney, …


Als Violet und ihre Schwester Rosie die neue Freundin ihres Vaters Jennica kennenlernen, ist sie ihnen von Anfang an unsympathisch. Als die beiden dann auch noch das neue Protzhaus sehen, siegt die Wut über den Verstand. Was sollen sie mit dem ganzen Krempel zu Weihnachten? IPod Touch und Converse-Sneakers, lieber hätte Violet ihren Vater wieder. Von Prinzessin Lola und Prinzessin Lucy, den Zwillingen, ganz zu schweigen. Violet lässt die beiden Katzenkacke essen und tut alles, um Dads neue Freundin auf die Palme zu bringen. 


Mit ihrer besten Freundin Phoebe ist Violet in der Schule nicht gerade die Nummer eins, aber unbeliebt ist sie auch nicht. Ihre Mutter Ingrid hat sich nach der Scheidung von Dad leider sehr verändert. Die Hosen enger, die Shirts kürzer und dann auch noch ein Bauchnabelpiercing. Außerdem liebt sie George Clooney. Er hängt als Hochglanzposter in ihrem Salon und sie schmachtet ihn an. Dazu kommt, dass sie ihm sogar schon einmal begegnet ist, als sie ihn einmal frisieren musste. Nachdem Ian sie verlassen hat, trifft sie sich mit einigen Männern, um endlich den richtigen zu finden. Irgendwie scheint der jedoch nie so richtig dabei zu sein… Letztlich sieht sich Violet gezwungen die Sache selbst in die Hand zu nehmen und schreibt einen Brief an das Büro von George Clooney..


Fazit

„Nur damit das klar ist: Ich wollte nicht, dass meine beiden Halbschwestern in der Notaufnahme landen.“ Dies ist mit der ungeeignetste Anfangssatz, den ich je gelesen habe. Er bezieht sich in keiner Weise auf die Geschehnisse im Buch, denn Violets Tat an den Zwillingen ist eigentlich nebenrangig.


Ein Pubertätsroman, der es an einigen Stellen für meinen Geschmack deutlich übertreibt. Katzenkacke für Zwillinge, Hausarest, der nicht eingehalten wird, Pizza zum Abendbrot, eine Mutter, die ihren Jugendwahn auslebt, typische Themen für einen klischeehaften Kitschroman über Liebe und das Anschmachten eines unerreichbaren Stars. Die immer wiederkehrenden Klischees der vielen Männer, mit welchen Violets Mutter schon gedated hat und die natürlich alle nicht die richtigen waren, Violets Dad, der Ingrid betrogen hat. Das immer wiederkehrende kindische Verhalten von Violet, begonnen mit dem Kackeessen, über mit Popeln beschmierten Drehbuch, bis hin zur Beschreibung von Ingrids Date Dudley und dessen Ohrenschmalz. 


Allerdings muss man sagen, dass sich das Geschehen zum Ende zu deutlich steigert und auch bessert. Man erkennt Violets Ängste und die Gründe für ihr Verhalten. Sie erkennt, dass nicht sie für das Glück ihrer Mutter einstehen kann, was ich an dieser Stelle recht erwachsen finde. Auch die Annäherung an Jennica und Ian, ihren Vater, findet zum Ende des Buches hin statt.

Leider ein typischer Roman für Mädchen im Alter von 12-14 Jahren. Nichts besonders und von daher auch nicht besonders aufregend. Dem entspricht auch das rosafarbene Cover mit George Clooney-Barbiepuppe in einer Badewanne. Ansprechend für die Altersklasse unter 15 Jahren.


Das Buch ist recht gut und flüssig geschrieben, aber leider wird es nach ein paar Seiten ein monoton und man kann vorhersehen, was vermutlich als nächstes passieren wird. Es fehlt die Spannung und auch Action, obwohl sich Violet ständig in irgendwelche Aktionen gegen Dudley, ihre Mutter oder Jennica stürzt. Für mich leider ein Buch, welches ich nicht kaufen würde. Ein nicht ganz schlechter, aber wohl nicht der beste Roman von Susin Nielsen, die sich bereits mit Drehbüchern zu „Degrassi Junior High“ und der Erfolgsserie „Robson Arms“ einen Namen machte. 

Ranking

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥